KST KUGEL-STRAHLTECHNIK GMBH DEUTSCHLAND

ervin_case_study_surface_prep_page

Überblick

Mit 28 Strahlanlagen ist die Kugel-Strahltechnik GmbH einer der größten Subunternehmer in Deutschland. Ihre Bekenntnis zu Qualität und Kundennähe sorgt für Stärke und langfristige Partnerschaften.

„Das ist mit Abstand das beste Edelstahlstrahlmittel, das wir je verwendet haben“

Marco Heinemann

Geschäftsführer

Herausforderung

Die Vergrößerung und die Investition in die neueste Schleuderrad-Strahlanlage ermöglichten es, noch größere Werkstücke zu strahlen. Dadurch wurde KST flexibler, schneller und leistungsfähiger. Zuvor wurde ein niedriggekohltes Korn verwendet, und es gab Bedenken, dass das Strahlmittel mit hohem Kohlenstoffgehalt härter und spröder sein könnte und somit einen höheren Verbrauch und Maschinenverschleiß ergeben würde. Ervin bekam die Möglichkeit, in realen Strahlversuchen nachzuweisen, dass mit den Amasteel Produkten erhebliche Kosteneinsparungen zu erreichen sind. Die Strahlzeiten wurden um bis zu 40% reduziert, während das Oberflächen-Finish der gestrahlten Werkstücke insgesamt verbessert wurde.

Verbesserte Reinigung

Höhere Produktivität

Schnellere und flexiblere Bedienung

Lösung

„Die Ervin Produkte, die heute bei KST eingesetzt werden, erweisen sich für das Reinigungsstrahlen der feinen Gravuren auf den Schmiedeteilen als optimale Lösung.“

Sascha Berger

Ervin Vertriebsleiter für Deutschland

Eine umfangreiche Testreihe in Zusammenarbeit mit Ervin hat zweifelsfrei bewiesen, dass Ervin Produkte nicht nur für die gewünschte Verwendung geeignet sind, sondern auch große Verbesserungen erzielen. Langzeittests in den Anlagen von KST haben alle früher bestehenden Befürchtungen widerlegt.

Runde und kantige Strahlmittel aus hochgekohltem Stahl

Ergebnis

Die gestrahlten Schmiedeteile wiesen eine optisch schönere Oberfläche auf. Die Strahlzeiten wurden um bis zu 50% reduziert. Insbesondere die Gravuren waren wesentlich deutlicher zu erkennen und weniger beschädigt. Nach Abschluss des ersten Versuches, erfolgte die Erprobung anderer Strahlmittelarten – darunter auch das marktführende Edelstahlstrahlmittel Amacast. Dieses macht Werkstücke weniger korrosionsanfällig und eignet sich überall dort besonders gut, wo es auf Design und Optik ankommt. Das Amacast lieferte ein ästhetischeres Oberflächenerscheinungsbild und führte zu Verbrauchseinsparungen.

Ein rundes Material aus austenitischem Edelstahl

Kürzere Strahlzeiten

Strahlende Oberfläche mit Amacast

Reduzierung im Verbrauch – in jeder Hinsicht

Sprechen Sie mit uns

Die Mitarbeiter unseres Vertriebsbüros können Sie durch den Angebotsprozess führen. Bitte rufen Sie uns an unter +49 30 400 37846, besuchen Sie die Kontaktseite oder füllen Sie das untenstehende Formular aus.

Contact Form
Mit diesem Formular werden Ihr Name, Ihr Firmenname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer erfasst, damit wir Sie direkt kontaktieren und in unsere Newsletter-Liste für gelegentliche Ervin-Updates aufnehmen können. Informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung darüber, wie wir Ihre Daten schützen und verwalten.