AMAPURE

Ideal Für

  • Schleuderradstrahlanlagen
  • Injektor- und Druckluftstrahlanlagen
  • Entsanden, Entzundern & Entrosten
  • Oberflächenvorbehandlung
  • Shot Peening

Anwendungen

  • Gießereien und Schmieden
  • Stahlerzeugung
  • Transportwesen
  • Energiesektor
  • Maschinenbau
  • Stahlbau

Entscheidende Vorteile

Ein veröltes Strahlmittelbetriebsgemisch erhöht nicht nur die Betriebskosten, es kann auch die Produktivität und vor allem die Beschichtung Ihrer Werkstücke negativ beeinflussen. Ervin hat in der Herstellung von metallischen Strahlmitteln sowie in der Unterstützung von Andwendungsprozessen über 100 Jahre Erfahrung. Mit Hilfe dieser Expertise führen wir nun AMAPURE ein – ein mineralisches Additiv, das Ihr Strahlmittel entfettet und reinigt.

  • Entfernen von Öl und Fett
  • Verbesserte Haftfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit
  • Optimal für ein ausgewogenes Betriebsgemisch
  • Geringerer Anlagenverschleiß
  • Langlebigkeit von Filterpatronen
  • Reduzierte Filterbrandgefahr
  • Geringerer Aufwand für Folgeprozesse (z.B. Waschen)

Unerwünschte Öle und Fette können über viele Wege in den Strahlprozess gelangen, meistens über verunreinigte Werkstücke. Sobald Öl einmal im System vorhanden ist, benetzt es das Betriebsgemisch und kontaminiert dadurch auch die zu strahlenden Werkstücke. Folgen können abnehmende Sauberkeit und Helligkeit der gestrahlten Flächen sein, was auch zu einem frühzeitigen Versagen der Beschichtung führen kann. Ein weiterer Nachteil eines verölten Betriebsgemisches ist die Gefahr einer Verklumpung und verstopfter Filterelemente. Beeinträchtigte Funktionsweisen von Windsichtung und Filter sind die Folge. Ein unausgewogenes Betriebsgemisch mit zu viel Feinkorn wirkt sich durch längere Strahlzeiten, erhöhten Anlagenverschleiß, abweichende Rauheitsprofile und einen Anstieg der Gesamtkosten aus. Zudem erhöhen verölte Filterelemente die Brandgefahr.
Anzeichen für eine ggf. benötigte Reinigung des Strahlmittels sind: Erhebliche Staubanhaftungen an Ihren Werkstücken, zu viel Feinkorn im Betriebsgemisch, teilweise verklumptes Strahlmittel, zu geringe Oberflächenspannung oder ungünstige Ergebnisse beim Wasserperltest am Werkstück und Betriebsgemisch.
Amapure löst diese Probleme, indem es Fette und Öle vom Strahlmittelbetriebsgemisch aufnimmt und somit reinigt. Die Effizienz des Strahlprozesses erreicht wieder das optimale Level und Kosten werden auf ein Minimum reduziert. Die Langlebigkeit der Filterelemente wird verbessert und das Risiko von Filterbränden reduziert. Amapure kann für die einmalige Reinigung Ihres Systems verwendet werden, ebenso kann eine kontinuierliche Zuführung erfolgen, um die Prozesssicherheit dauerhaft zu gewährleisten. Kombinieren Sie Ihr Ervin Amasteel oder Ervin Stainless Strahlmittel mit Amapure, um optimale Strahlergebnisse zu erreichen.

Sprechen Sie mit uns

Die Mitarbeiter unseres Vertriebsbüros können Sie durch den Angebotsprozess führen. Bitte rufen Sie uns an unter +49 30 400 37846 Kontaktseite oder füllen Sie das untenstehende Formular aus.

  • Mit diesem Formular werden Ihr Name, Ihr Firmenname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer erfasst, damit wir Sie direkt kontaktieren und in unsere Newsletter-Liste für gelegentliche Ervin-Updates aufnehmen können. Informieren Sie sich in unserer Datenschutzerklärung darüber, wie wir Ihre Daten schützen und verwalten.
Ervin Ervin The World Standard for Quality
  • Start
  • {{ step_1_selected }}
  • {{ step_2_selected }}
  • {{ step_3_selected }}
  • {{ step_4_selected }}

Fangen wir an

Wählen Sie die Art der Anwendung, für welche Sie Lösungen suchen

{{ steps_labels.step_2.title }}

{{ steps_labels.step_2.text }}

{{ steps_labels.step_3.title }}

{{ steps_labels.step_3.text }}

{{ steps_labels.step_4.title }}

{{ steps_labels.step_4.text }}

Wir stellen für Sie entsprechend Ihres Prozesses das bestmögliche Produkt bereit

Sie finden keine Option, die für Ihr Unternehmen zutrifft?

Wenden Sie sich an unser erfahrenes Verkaufsteam und besprechen Sie Ihre Anforderungen.

Kontakt